Schlauchmagen-Studie

Wir suchen Studienpatienten, die einen Schlauchmagen bekommen.

Studie abgeschlossen
Studie abgeschlossen

Im Rahmen der Adipositas werden besonders von den vergrößerten Fettzellen des Bauchfetts Entzündungsstoffe frei gesetzt, die das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Arthrose, Rheuma und Diabetes Mellitus Typ 2 erhöhen.

Durch regelmäßige Blutentnahme und Fettzellenentnahme können wir den genauen Stand der Entzündungswerte im Blutkreislauf und im Fettgewebe bestimmen und so eine Prognose über das Erkrankungsrisiko von Komplikationen durch Adipositas geben.

Die Studie wird Ihnen mit minimalem Aufwand einen umfassenden Status Ihrer Allgemeingesundheit durch zusätzliche Bestimmung der Entzündungswerte vom Tag der Operation bis über einen Zeitraum von 12 Monate bieten.

Die Operation erfolgt in der Chirurgischen Klinik Bogenhausen durch Prof. Dr. Hüttl und Dr. Stauch. Die Nachsorgeuntersuchungen finden entweder in Bogenhausen oder bei Prof. Faist in der Chirurgischen Klinik – Klinikum Großhadern statt.

Wissenschaftlich wird die Studie durch Prof. Dr. Eugen Faist (Chirurgische Klinik - Klinikum Großhadern) in Kooperation mit Prof. Dr. Thomas Hüttl (Klinikum Bogenhausen) betreut.

Die Studie ist durch die Ethikkommission der LMU München als ethisch/rechtlich unbedenklich genehmigt.

Geeignet sind alle Patienten, die sich einer Schlauchmagen Operation unterziehen möchten und dabei gerne umfassend medizinisch betreut und informiert werden wollen.

Neben der umfassenden individuellen medizinischen Betreuung und Ernährungsberatung erhalten die Studienteilnehmer eine Aufwandsentschädigung von 50 € in bar pro durchgeführter Fettgewebsentnahme bei jedem Nachsorgetermin (6 Wochen sowie 3, 6 und 12 Monate nach OP).

Sie sind interessiert? Für ausführlichere Informationen wenden Sie sich gerne an:

Cornelia Dinger (Dipl. Ernährungswissenschaftlerin)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 089 / 7095-3434

Julia Reger (cand. med.)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0176 / 83 26 97 63

 

Mehr Informationen dazu (PDF Datei)

 

Footer-Dekra
Facharzt für Adipositaschirurgie
© 2017 Chirurgische Klinik München-Bogenhausen