Wasser

Empfohlene tägliche Zufuhr 1,5 – 2 Liter.

Wasser ist eine Lebensquelle. Ohne die Anwesenheit von Wasser ist kein Leben möglich. Der Flüssigkeitshaushalt unseres Organismus unterliegt strengen Regelkreisen. Wasser hat unterschiedliche Funktionen. Es ist Lösungsmittel, dient als Transportmittel, macht enzymatische Vorgänge möglich, ist an der Wärmeregulierung beteiligt, regelt den Säure-Basen-Haushalt und hat somit entgiftende Funktion.

Der vom Organismus verbrauchte Wasseranteil muss von außen, also durch die Zufuhr, dem Trinken von Wasser ersetzt werden. Der Wasserverlust beträgt etwa 1200 ml unter normalen Bedingungen, kann bei Anstrengung, Hitze, oder Krankheit erhöht sein.

Die Empfehlungen lauten deshalb, immer 1500-2000 ml täglich zuzuführen. Nun ist Wasser der Ausgangsstoff aller Flüssigkeiten. Wasser selbst hat keine Kalorien, weil es Keine Nährstoffe sondern Mineralstoffe und Spurenelemente enthält. Je nach Mineralstoffkomposition schmeckt es neutral, leicht süß, salzig, oder metalisch.

Die Angebotspallette von Getränken ist riesengroß. Vielen Getränken ist Zucker zugegeben, so ist das Getränk gleichzeitig Energieträger und enthält deshalb Kalorien. Wer sein Gewicht im Griff behalten möchte trinkt am besten kalorienfreie Getränke.

Gemüse, Salate, Früchte enthalten ebenfalls Wasser und Mineralstoffe und wenig Kalorien. Deshalb gehören diese Lebensmittel ganz fest zu Ihrem Tagesplan.

Footer-Dekra
Facharzt für Adipositaschirurgie
© 2017 Chirurgische Klinik München-Bogenhausen