Arztbesuch

Zunächst stellen Sie sich zu einem Gespräch in unserer Adipositassprechstunde vor. Ihre Krankengeschichte wird erhoben und Ihr Essverhalten erfragt. Die für Sie individuell beste Methode kann Ihnen dann angeboten werden. Was sie mitbringen sollten:

  • Wenn möglich ein Ernährungs-/Gewichtsprotokoll der letzten vier Wochen
  • Bescheinigungen über Diätmaßnahmen, die schon erfolgt sind
  • Ernährungsplan / Ernährungsgewohnheiten
  • Punktekatalog (Weight-Watchers)
  • Verträge (OPTIFAST-Programm o.Ä.)
  • Nachweise über Diätberatungen/Ernährungsschulungen
  • Nachweis von Teilnahmen an Selbsthilfegruppen
  • Nachweis über sportlichen Aktivitäten
  • Nachweis über Kuren/Reha-Maßnahmen

Atteste zu Begleiterkrankungen vom:

  • Hausarzt

    • Ernährungsempfehlung, Gewichtskontrollen
    • Befürwortung der Operation
    • Internist/Diabetologen über:
    • Behandlungsberichte Typ II Diabetes
    • Herz-Kreislauferkrankungen
      (Bluthochdruck, Angina pectoris, Myokardinfarkt u. Schlaganfall)
    • Schlafapnoe
    • Nachweis der Behandlung mit Medikamenten
  • Orthopäden über

    • Behandlungsberichte von Arthrosen
    • allgemeine Verschleißerscheinung der Gelenke (hier können OP-Berichte oder Röntgenbilder von Verschleißerscheinungen hilfreich sein).
    • Verschreibung von Massagen bzw. lassen Sie sich die durchgeführten Massagen von den entsprechenden Praxen bestätigen
  • Psychologe/Psychiater

    • Gutachten über durchgeführte Behandlungen, die ursächlich dem Übergewicht zuzuschreiben sind
  • Krankengymnastik / Physiotherapeut

    • Nachweis über erfolgte Krankengymnastik/Physiotherapie

 

Weiter

 

Footer-Dekra
Facharzt für Adipositaschirurgie
© 2017 Chirurgische Klinik München-Bogenhausen